Radreisen Sizilien

Radreisen Sizilien

Sizilien ist mit seinen reizvollen Küstenregionen, den Berglandschaften im Inselinneren und dem mächtigen Vulkanmassiv des Ätna ein Paradies für Mountainbiker und Rennradfahrer. In Abhängigkeit von Ihren persönlichen Vorlieben gleiten Sie sanft an Zitronen- und Olivenhainen vorbei oder nehmen die sportliche Herausforderung einer kräftezehrenden Bergtour am Ätnamassiv an. Anhänger des Rennradsports haben die Wahl zwischen flachen, hügeligen und alpinen Streckenprofilen. Im Inselinneren erklimmen Sie die Berggipfel über einsame Bergstraßen und in den Küstenregionen rollen Sie an spektakulären Steilküsten und weißen Sandstränden vorbei.

Mountainbiken auf Sizilien

Sizilien ist mit seinen Bergregionen ein El Dorado für Mountainbiker. Anspruchsvolle Single-Trails befinden sich im Bergmassiv der Madonie und im Nationalpark Ätna. Meist besteht der Untergrund aus steinigen Pisten, die vom Wasser ausgewaschen wurden. Technisch anspruchsvolle Schotterpisten wechseln sich mit durchfurchten Lehmpfaden ab und stellen die Kondition auf eine harte Bewährungsprobe. Sie passieren verschlafene Bergdörfer, deren Häuser sich an steil aufragende Felswände schmiegen und kommen an Weinbergen und Orangenbaumplantagen vorbei. Fantastische Ausblicke auf die glitzernde Wasseroberfläche des Mittelmeeres entschädigen für die kräftezehrenden Anstiege im Gebirge.

Rennradfahren auf Sizilien

Neben eingefleischten Mountainbike-Fans kommen auch Liebhaber des Rennradsports auf Sizilien auf ihre Kosten. Die Touren führen über asphaltierte Küstenstraßen, die an dramatischen Steilküsten entlangführen und über einsame Bergstraßen, die sich in Serpentinen durch das Gebirge winden. Sie können zwischen Genießertouren mit moderaten Anstiegen und anspruchsvollen Tagestouren für sportlich ambitionierte Aktivurlauber wählen. Wer die sportliche Herausforderung liebt, kann im Rahmen einer zweiwöchigen Radtour die Insel umrunden und das unbekannte Gesicht der Mittelmeerinsel kennenlernen.

Beste Reisezeit für Radreisen auf Sizilien

Auf Sizilien ist aufgrund der milden Temperaturen das ganze Jahr hindurch das Radfahren möglich. Selbst in den Wintermonaten Januar und Februar kann das Thermometer in Einzelfällen bis auf 17 Grad klettern. Die beste Reisezeit für eine Radreise liegt im Frühling zwischen März und Juni sowie im Herbst von Mitte September bis Mitte November. In diesen Zeiträumen gehen Sie der sommerlichen Hitze aus dem Weg und die Temperaturen pendeln sich auf erträgliche Werte ein. Eine Ausnahme bildet das Vulkanmassiv des Ätna, wo die Saison erst im Mai beginnt, wenn der letzte Schnee in den Höhenlagen weggetaut ist.

Radfahren auf Sizilien: Professionelle Organisation durch Tururi Tours

Als Spezialist für individuelle Inseltouren auf Sizilien hat der Reiseveranstalter Tururi Tours maßgeschneiderte Radreisen im Programm. Im Fahrradsattel erkunden Sie nahezu menschenleere Bergregionen und lernen alte Traditionen und die Gastfreundschaft der Sizilianer kennen. Auf den mehrtägigen Radreisen übernachten Sie in landestypischen Pensionen, Landgasthöfen oder Bed & Breakfast Unterkünften, die Tururi Tours im Vorfeld der Radreise für Sie bucht. Das Arrangement enthält ein Verpflegungspaket in der gebuchten Kategorie, wobei es sich in der Regel um eine Halbpension handelt. Sie lernen die Vorzüge der regionalen Küche kennen und lassen sich im Rahmen von Weinverkostungen die edlen Tropfen aus den sizilianischen Anbaugebieten schmecken.

Mehr Informationen

Tururi Tours bietet zwei individuelle Radreisen an, auf denen Sie die ursprüngliche Seite Siziliens kennenlernen. Die Biking-Tour auf den Ätna führt in die eindrucksvollen Bergregionen am aktivsten Vulkan Europas. Im Rahmen dieser siebentägigen Tour passieren Sie schwarze Lavafelder, dichte Steineichenwälder und grüne Weinberge. Die Biking-Tour Westsizilien führt Sie zu antiken Kulturschätzen und in die unberührten Naturlandschaften des Naturreservates Lo Zingaro.

Sie nehmen an einer Weinverköstigung teil und lassen sich die Köstlichkeiten der sizilianischen Küche schmecken. Beide Radreisen schließen eine Präsentation der Reiseroute am ersten Abend und den Gepäcktransfer zum jeweiligen Etappenziel ein. Wer nicht sein eigenes Fahrrad nutzt, kann vor Ort ein geeignetes Rad gegen eine Gebühr ausleihen.

Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit

Teilen Sie uns Ihre Wünsche im Hinblick auf einen Radreisen auf Sizilien doch am besten gleich telefonisch unter +39.0941.703672, per Kontaktformular oder E-Mail mit, damit wir Ihnen ein ganz persönliches Angebot unterbreiten können.

» Unsere reisen

Mietwagenrundreisen

Gruppenreisen

Segeltörns

Radreisen

Facebook

Pinterest